Jeep Grand Cherokee

1993-1999 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Jeep Grande Tscheroki
- Die Autos der Marke Jeep Grand Cherokee
   + die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
   Die Erwerbung der Ersatzteile
   - Die Technik der Bedienung, das Instrument und die Ausrüstung des Arbeitsplatzes
      Die Technik der Bedienung
      Die Befestigung
      Die Umfänge der Befestigung
      Die Prozedur und die Ordnung der Verzögerung der Schnitzvereinigungen
      Die Auseinandersetzung der Komponenten
      Die prokladotschnyje Oberflächen
      Die Räte für die Abnahme der Schläuche
      Das Instrument
      Die Ausrüstung des Arbeitsplatzes
   + Poddomkratschiwanije und das Schleppen
   Der Start des Motors von der Hilfsstromquelle
   + Auto- chimikalii, des Öls und des Schmierens
   + die Diagnostik der Defekte
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ Rjadnyj der Sechszylindermotor
+ der Motor V8
+ die Prozeduren des Allgemeinen und der Generalüberholung des Motors
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung und der Klimaregelung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ das System der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die Systeme der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase und der Verwaltung des Motors
+ die Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische Transmission
+ Rasdatotschnaja die Schachtel
+ die Kupplung und transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ das System der elektrischen Bordausrüstung
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes


047fcca5







Die Prozedur und die Ordnung der Verzögerung der Schnitzvereinigungen

Die Verzögerung ist nötig es bolschej die Teile der Schnitzvereinigungen mit den Bemühungen, die mit den Forderungen der Spezifikationen bestimmt werden, gebracht am Anfang jedes Kapitels der gegebenen Führung (zu erzeugen unter der Bemühung der Verzögerung der Befestigung ist nötig es verwandt zu ihm bei der Verzögerung das Drehmoment zu verstehen). Es ist die Bemühung der Verzögerung Niedriger wird auch vom Moment des Zuges der Befestigung heißen. Die Verzögerung mit der übermäßigen Bemühung kann zum Verstoß der Ganzheit der Befestigung bringen, während nedotjagiwanije es zur Unzuverlässigkeit der Vereinigung der verknüpften Komponenten führt. Die Bolzen, die Schrauben und die Haarnadeln, je nach dem Material, aus dem sie auch des Durchmessers des Schnitzteiles hergestellt sind, haben streng bestimmte zulässige Momente Zuges, die aus dessen viel sind gewöhnlich, wie noch höher, in den Spezifikationen am Anfang jedes Kapitels gebracht sind. Streng halten Sie an den gebrachten Empfehlungen nach den Momenten des Zuges der auf des Autos verwendeten Befestigung fest. Für die Verzögerung der Befestigung, die nicht in den Spezifikationen erwähnt ist ist nötig es die untenangeführte Karte der zulässigen Momente des Drehens zu benutzen. Die in der Tabelle gebrachten Bedeutungen sind auf die Befestigung der Klassen der Haltbarkeit 2 und 3 (ausgerichtet die Befestigung der höheren Klasse lässt die Verzögerung mit der großen Bemühung zu), außerdem es wird verstanden, dass die Verzögerung trocken (mit dem nicht eingeschmierten Schnitzwerk) der Befestigung in stahl- oder guß- (nicht aluminium-) das Detail erzeugt wird.

Irgendwelche nach dem Perimeter gelegenen Details der Befestigungen (soll solcher wie die Bolzen des Kopfes der Zylinder, der Schale kartera und verschiedener kryschek), zur Vermeidung der Deformation des Details und hinziehen in einer streng bestimmten Ordnung zurückgegeben werden. Die Ordnung der Verzögerung und otdawanija solcher Befestigung ist in den entsprechenden Kapiteln der Führung gebracht. Wenn die spezielle Ordnung nicht vorbehalten ist, so ist nötig es zur Vermeidung der Biegung der Komponente an der beschriebenen niedriger Prozedur festzuhalten.

Auf dem ersten Stadium sollen alle Bolzen oder die Muttern von der Hand festgezogen sein. Weiter, jeder von ihnen soll noch auf eine volle Wendung, wobei sich der Übergang der Oden eines Bolzens/Mutter zu anderem in diagonalnom die Ordnung (kreuzweise verwirklichen soll) der Reihe nach gezogen sein. Weiter, zum ersten Bolzen/Mutter zurückgekehrt, ist nötig es die Prozedur nach derselben Reihenfolge zu wiederholen, die Befestigung noch auf der Halb-Wendung festziehend. Wirken Sie in der selben Manier fort, jeden Bolzen/Mutter diesmal schon auf das Viertel der Wendung für ein Herangehen festziehend, bis aller diese sich festgezogen mit als die geforderte Bemühung erweisen werden. Bei otdawanii ist nötig es der Befestigung ebenso an der beschriebenen Prozedur festzuhalten, aber, in der Rückordnung geltend.


Auf die Hauptseite