Jeep Grand Cherokee

1993-1999 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Jeep Grande Tscheroki
+ die Autos der Marke Jeep Grand Cherokee
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ Rjadnyj der Sechszylindermotor
+ der Motor V8
+ die Prozeduren des Allgemeinen und der Generalüberholung des Motors
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung und der Klimaregelung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ das System der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die Systeme der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase und der Verwaltung des Motors
+ Die Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
- Die automatische Transmission
   Die allgemeinen Informationen
   Die Diagnostik der Defekte - die allgemeinen Informationen
   Die Abnahme und die Anlage des Hebels der Umschaltung
   Die Prüfung des Zustandes und die Regulierung des Taus der Umschaltung
   Die Beschreibung, den Ersatz und die Regulierung des Taus des Antriebes drosselnoj saslonki im Regime kik-daun (das TV-Tau)
   Die Prüfung der Intaktheit, die Regulierung und den Ersatz des Sensors-Schalters der Lösung des Starts
   Die Regulierung des Taus stojanotschnogo blokiratora
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Stütze der Transmission
   Der Ersatz des Netzes
   Die Beschreibung der Konstruktion, die Abnahme und die Anlage der Linien und der Schläuche der Abkühlung der Transmission
   Die Abnahme und die Anlage des zusätzlichen Kühlers
   Die Abnahme und die Anlage der automatischen Transmission
   Der Ersatz des Moduls der Verwaltung der Transmission (TSM) (nur für АW-4 und 42RЕ)
   Die Diagnostik des Systems der Röhrensteuerung von der automatischen Transmission
+ Rasdatotschnaja die Schachtel
+ die Kupplung und transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ das System der elektrischen Bordausrüstung
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes


047fcca5







Die Regulierung des Taus stojanotschnogo blokiratora

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Übersetzen Sie den Hebel der Umschaltung in die Lage "R", und den Zündschlüssel - in die Lage LOCK (die Blockierung).
  2. Geben Sie die Schrauben der Befestigung der Verkleidung des Hebels der Umschaltung und der Konsole (das Kapitel die Karosserie) zurück.
  3. Für die Befreiung des Taus ziehen Sie die Schaltfläche des Riegels zurück.
  1. Für die Befreiung des Taus ziehen Sie die Schaltfläche des Riegels zurück.
  1. Ziehen Sie das Tau vorwärts zurück, dann entlassen Sie es und drücken Sie die Schaltfläche des Riegels nach unten bis zum Nasenstüber aus.
  1. Ziehen Sie das Tau vorwärts zurück, dann entlassen Sie es und drücken Sie die Schaltfläche des Riegels nach unten bis zum Nasenstüber aus.
  1. Für die Prüfung der Regulierung machen Sie die folgenden Prozeduren:
    • Übersetzen Sie den Hebel der Umschaltung in die Lage "R".
    • Prüfen Sie das Funktionieren der Schaltfläche der Befreiung des Riegels im Griff des Hebels und des Zylinders des Zündschlosses. Die Schaltfläche soll sich in der freien Lage (otschatom), und den Zylinder des Zündschlosses frei, sich befinden zwischen den Lagen OFF und LOCK zu drehen.
    • Übersetzen Sie den Hebel der Umschaltung in die Lage DRIVE (die Bewegung) oder REVERSE (die Hintere Sendung) und wieder überzeugen Sie sich von der Richtigkeit des Funktionierens des Zylinders des Zündschlosses. Diesmal soll sich der Zylinder nicht drehen.
    • Prüfen Sie das Funktionieren des Hebels der Umschaltung. Seine Schlussfolgerung aus der Lage "R" soll nur möglich sein wenn den Zylinder des Zündschlosses in die Lage OFF (Wykl), RUN (die Bewegung) oder START (der Start umdrehen werden). Bei dem Verbleib des Zylinders des Schlosses in den Lagen ACCESSORY (der Haltestelle) oder LOCK (die Blockierung).


Auf die Hauptseite