Jeep Grand Cherokee

1993-1999 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Jeep Grande Tscheroki
+ die Autos der Marke Jeep Grand Cherokee
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ Rjadnyj der Sechszylindermotor
+ der Motor V8
+ die Prozeduren des Allgemeinen und der Generalüberholung des Motors
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung und der Klimaregelung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ das System der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die Systeme der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase und der Verwaltung des Motors
+ die Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische Transmission
+ Rasdatotschnaja die Schachtel
+ Die Kupplung und transmissionnaja die Linie
- Das Bremssystem
   Die allgemeinen Informationen
   Das System der Antiblockierung der Bremsen (ABS) - die allgemeinen Informationen
   Der Ersatz des Leistens der Scheibenbremsmechanismen
   Die Abnahme, die Generalüberholung und die Anlage des Supportes des Scheibenbremsmechanismus
   Die Prüfung des Zustandes, die Abnahme und die Anlage der Bremsdisk
   Der Ersatz der Schuhe der Trommelbremsmechanismen
   Die Abnahme, die Generalüberholung und die Anlage der Radzylinder
   Die Abnahme und die Anlage des kombinierten Ventiles (der Regler)
   Die Abnahme und die Anlage des Hauptbremszylinders
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Bremsschläuche und der Linien
   Prokatschka des Bremssystems
   Die Prüfung des Funktionierens, die Abnahme und die Anlage des Vakuumverstärkers der Bremsen
   Die Prüfung des Funktionierens, die Abnahme, die Anlage und die Regulierung des Sensors-Schalters der Bremslichter
   Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen
   Der Ersatz der Taus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen
   Der Ersatz der Schuhe stojanotschnogo die Bremsen (die Scheibenbremsmechanismen der Hinterräder)
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ das System der elektrischen Bordausrüstung
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes


047fcca5







Die allgemeinen Informationen

Die in der gegebenen Führung betrachteten Autos sind von den hydraulischen Vorder- und hinteren Bremsmechanismen ausgestattet. Die Vorderräder sind von den Scheibenbremsmechanismen des gelüfteten Typs (mit den gelüfteten Disks), hinter - die Trommelmechanismen (alle Modelle 1993 und einige aus 1994 wyp ausgestattet.) oder scheiben-, des ununterbrochenen Typs (mit den ununterbrochenen Disks) (einige den Modellen 1994 und allen 1995 wyp.). Wie vorder, als auch die hinteren Scheibenbremsmechanismen von den Geräten der automatischen Kompensation des Verschleißes des Leistens ausgestattet sind, während die Trommelmechanismen mit den Geräten der Selbstregelung, die beim Bremsen sich bewegenden Rückwärtsgangs des Autos in Betrieb gesetzt werden versorgt sind.

Das hydraulische System

Das hydraulische System ist in zwei unabhängige Konturen geteilt. Der Hauptzylinder ist von zwei Behälter und im Falle des Entstehens des Ausfließens oder der Absage einen der Konturen ausgestattet, anderer bleibt nach vorig arbeitsfähig. Ein Signal der Absage eines jedes der Konturen oder des Treffens in ihnen der Luft ist das Anbrennen der Kontrolllampe, deren Einschluss sich mittels der Verdrängung des Kolbens des bildenden kombinierten Ventiles des Differentialschalters des Drucks aus seiner normalen "Gleichgewichtslage" verwirklicht.

Die Montage des Hauptbremszylinders mit dem Behälter

Auf allen Modellen wird speziell, als ABS, der Hauptbremszylinder verwendet. ABS ist der Block nach dem Prinzip der Handlung am Zylinder des gewöhnlichen Typs sehr nah: Bei dem Ausquetschen des Bremspedals tolkatel, verbindend das Pedal mit dem Verstärker der Bremsen, wechselt vorwärts den Platz. Hier wird die Bemühung, die dem Bremspedal verwandt wird, angesetzt und wird den Kolben innerhalb des ABS-Zylinders übergeben, was zur Erhöhung des hydraulischen Drucks in den Konturen bringt. Ein Hauptunterschied des Zylinders ABS vom Zylinder des gewöhnlichen Typs ist die Anwendung anstelle der Manschetten auf seinen Kolben der speziellen Ventile.

Wegen der Einmaligkeit der Konstruktion haupt- Bremszylinder ABS des Typs unterliegt der Reparatur nicht nur in den häuslichen Bedingungen, sondern auch sogar von den Kräften der Experten des Autoservices nicht. Im Falle der Absage soll der Block in der Gebühr ersetzt sein. Die Hauptbremszylinder der Modelle 1993 und 1994 wyp. Sind von zwei saliwnymi kryschkami ausgestattet; auf den Zylinder der Modelle 1995 wyp. Es gibt nur einen Deckel. Die Blöcke sind auswechselbar nicht. Die einzigen ersetzbaren Komponenten der Montage des Hauptzylinders sind der Behälter, seine Einstelgummibüchse und die Anschlussschläuche.

Das kombinierte Ventil-Regler

Das kombinierte Ventil, das auf dem Hauptbremszylinder bestimmt ist, erfüllt etwas Funktionen:

Wie das Messventil (der Begrenzer), er die Bemühung beschränkt, die von den Vorderbremsmechanismen, bis den Druck in der Vorderkontur entwickelt wird wird die vorläufig bestimmte Bedeutung nicht erreichen es wird die Aktivierung der hinteren Bremsmechanismen nicht geschehen.

Der Regler gewährleistet die Kontrolle über den Abschlußdruck der hinteren Bremskontur nach der Errungenschaft mit dem Einlassdruck der vorläufig bestimmten Bedeutung, was zulässt, die vorzeitige Blockierung der Hinterräder bei den hohen Bremsbelastungen zu vermeiden.

Außerdem lässt die Konstruktion des kombinierten Ventiles zu, den vollen Druck in einer der Bremskonturen im Falle des Ausfalls zweites zu unterstützen. Aufgenommen in den Bestand des Ventiles vergleicht der Differentialsignalsensor-Schalter die Drücke ununterbrochen, die in den Vorder- und hinteren Konturen entwickelt werden. Im Falle der Absage im System auf dem Paneel der Geräte flammt die Signallampe der roten Farbe auf. Die Lampe setzt fort, aufgenommen zu bleiben, bis der Defekt entfernt sein wird.

Der Verstärker der Bremsen

dwuchdiafragmennyj, verwaltet vom Vakuum und bestimmt auf dem Schott der motorischen Abteilung, verwendet der Verstärker der Bremsen in der Arbeit den Unterschied zwischen den Drücken in der Einlassrohrleitung und der Umwelt, die zusätzliche Bemühung auf die von der Hydraulik verwalteten Bremsmechanismen gewährleistend.

Die Blöcke der Verstärker der Bremsen der Modelle 1993 und 1994 wyp. Sind vom Sensor des Laufs des Bremspedals des Systems ABS ausgestattet. Seit 1995 haben die gegebenen Sensoren aufgehört, festgestellt zu werden, was einen bestimmten Unterschied ihrer Verstärker von den Blöcken erklärt, die auf den früheren Modellen verwendet werden. Es ist nötig sich zu erinnern, dass die Blöcke verschiedener Typen auswechselbar nicht sind.

Die stojanotschnyj Bremse

Die stojanotschnyj Bremse besteht aus dem Bedienungshebel, der zwischen den Vordersitzen des Autos bestimmt ist, priwodnych der Taus, die den Hebel mit den hinteren Bremsmechanismen verbinden, der Einrichtung des Ausgleiches der Spannung der Taus des Antriebes der Mechanismen jedes der Hinterräder und der Bremsschuhe stojanotschnogo die Bremsen. Auf allen Modellen 1993 und 1994 wyp., der die trommel- Bremsmechanismen ausgestatteten Hinterräder, stojanotschnyj wirkt die Bremse auf die Schuhe eigentlich der Mechanismen der Räder ein. Auf den Modellen 1994 wyp., der die scheiben- Bremsmechanismen ausgestatteten Hinterräder und alle Modelle 1995 wyp. Die kleinen Schuhe stojanotschnogo die Bremsen sind in die Naben der Disks der hinteren Bremsmechanismen (unterbracht die Naben werden dabei als Trommeln stojanotschnogo die Bremsen verwendet).

Die Bedienung

Nach dem Abschluss eines jedes der Prozeduren, der fordernden Auseinandersetzung irgendwelchen der Teile des Bremssystems, bevor den Betrieb des Autos obligatorisch zu beginnen erzeugen Sie seine Probefahrten für die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens der Bremsen und der Effektivität des Bremsens. Die Prüfung der Bremsen erzeugen Sie auf der reinen, trockenen und ebenen Reisedeckung. Die Nichterfüllung der gegebenen Forderung kann macht die Ergebnisse der Prüfung unrichtig.

Prüfen Sie das Funktionieren der Bremsen bei verschiedenen Geschwindigkeiten der Bewegung des Autos wie bei schwach, als auch beim starken Ausquetschen des Bremspedals. Das Bremsen des Beförderungsmittels soll gleichmäßig, ohne Rucke und seine Entführungen zur Seite erzeugt werden. Vermeiden Sie die Blockierung der Bremsen, da die Bewegung jusom zum Verschleiß der Laufdecken führt und verringert die Lenkbarkeit des Autos.

Auf die Faktoren, die die Effektivität des Bremsens des Autos beeinflussen ist nötig es auch seine Auslastung, den Zustand der Reifen und die Richtigkeit der Regulierung der Winkel der Anlage der Vorderräder zu bringen.


Auf die Hauptseite