Jeep Grand Cherokee

1993-1999 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Jeep Grande Tscheroki
+ die Autos der Marke Jeep Grand Cherokee
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ Rjadnyj der Sechszylindermotor
+ der Motor V8
+ die Prozeduren des Allgemeinen und der Generalüberholung des Motors
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung und der Klimaregelung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ das System der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die Systeme der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase und der Verwaltung des Motors
+ die Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische Transmission
+ Rasdatotschnaja die Schachtel
+ die Kupplung und transmissionnaja die Linie
+ Das Bremssystem
- Die Aufhängung und die Lenkung
   Die allgemeinen Informationen
   Die Abnahme und die Anlage des Vorderstabilisators querlaufend ostojtschiwosti und seiner Büchse
   Die Abnahme und die Anlage der Vorderdämpfer
   Die Abnahme und die Anlage der querlaufenden reaktiven Stange der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage der Hebel der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage der Schraubenfedern der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage der Wendefäuste
   Der Ersatz der Kugelgelenke
   Die Abnahme und die Anlage der Stange des hinteren Stabilisators querlaufend ostojtschiwosti
   Die Abnahme und die Anlage der hinteren Dämpfer
   Die Abnahme und die Anlage der querlaufenden reaktiven Stange der hinteren Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage der Hebel der hinteren Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage der Schraubenfedern der hinteren Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage des Steuerrads
   Die Prüfung des Zustandes, die Abnahme und die Anlage des Steuerantriebes
   Die Abnahme und die Anlage des Steuermechanismus
   Die Abnahme und die Anlage der Pumpe des Systems der Hydroverstärkung des Steuerrades
   Prokatschka die Systeme der Hydroverstärkung des Steuerrades
   Die Räder und die Reifen - die allgemeinen Informationen
   Die Winkel der Anlage der Vorderräder - die allgemeinen Informationen
+ die Karosserie
+ das System der elektrischen Bordausrüstung
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes


047fcca5







Die Abnahme und die Anlage der Schraubenfedern der hinteren Aufhängung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schwächen Sie die Muttern der Vorderräder. poddomkratte peredok des Autos stellen Sie es auf die Stützen eben fest. Nehmen Sie die Räder ab.
  2. Die Lage Promarkirujte schalten Sie von der Halterung krestowiny des führenden Zahnrades des Differentiales vorder kardannyj die Welle (das Kapitel die Kupplung und transmissionnaja die Linie), dann podwjaschite die Welle in der Seite vom Stück des Drahtes eben aus.
  3. Unterstützen Sie die Montage der Brücke oder einem Heber, der unter das Differential bestimmt ist, oder zwei, geführt unter jeder ihrer Ärmel (die letzte Weise gibt den besten Ausgleich). Otboltite die unteren Hebel der Aufhängung von der Brücke (hat die Abnahme und die Anlage der Hebel der Vorderachsfederung ausgezogen).
  4. Otboltite die Theken des Stabilisators und die Dämpfer vom Vorderteil kartera der Brücke (die Abteilungen die Abnahme und die Anlage der Stange des hinteren Stabilisators querlaufend ostojtschiwosti sowohl die Abnahme als auch die Anlage der hinteren Dämpfer).
  5. Schalten Sie die reaktive Stange vom Träger der Brücke (aus hat die Abnahme und die Anlage der querlaufenden reaktiven Stange der hinteren Aufhängung ausgezogen).
  6. Langsam senken Sie die Montage der Brücke so, dass sich die Schraubenfedern vollständig ausgebreitet haben. Wenn für podpiranija der Brücke nur ein Heber verwendet wird, bitten Sie den Helfer, an die Brücke rechts bei seiner Senkung zu halten. Ziehen Sie die Feder vom Auto heraus.
  7. Prüfen Sie die Feder auf das Vorhandensein der Defekte und der Spuren der Korrosion, die fähig sind, ihren vorzeitigen Ausgang außer Betrieb herbeizurufen. Notfalls erzeugen Sie den Ersatz.
  8. Die Anlage erzeugen Sie in der Rückordnung. Überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Landung der Schraubenfeder (siehe die Illustration). Alle Befestigung ziehen Sie mit der geforderten Bemühung fest.


Auf die Hauptseite