Jeep Grand Cherokee

1993-1999 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Jeep Grande Tscheroki
+ Die Autos der Marke Jeep Grand Cherokee
- Die Einstellungen und die laufende Bedienung
   - Der Zeitplan der laufenden Bedienung Jeep Cherokee
      Die Einleitung
      Die allgemeinen Informationen über die Einstellungen
      Die Prüfungen der Niveaus der Flüssigkeiten (jede die 400 km (250 Meilen) des Laufes oder wöchentlich)
      Die Prüfung des Zustandes der Reifen und des Drucks in ihnen (jede die 400 km (250 Meilen) des Laufes oder wöchentlich)
      Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit der automatischen Transmission (jede die 400 km (250 Meilen) des Laufes oder wöchentlich)
      Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit des Systems der Hydroverstärkung des Steuerrades (jede die 4800 km (3000 Meilen) des Laufes oder einmal pro 3 Monate)
      Der Wechsel des motorischen Öls und des fetten Filters (jede die 4800 km (3000 Meilen) des Laufes oder einmal pro 3 Monate)
      Die Prüfung und die Bedienung der Batterie (jede die 4800 km (3000 Meilen) des Laufes oder einmal pro 3 Monate)
      Die Prüfung der Intaktheit des Systems der Abkühlung (jede die 4800 km (3000 Meilen) des Laufes oder einmal pro 3 Monate)
      Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der unter der Motorhaube gehenden Schläuche (jede die 4800 km (3000 Meilen) des Laufes oder einmal pro 3 Monate)
      Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Bürsten der Scheibenwischer (jede die 4800 km (3000 Meilen) des Laufes oder einmal pro 3 Monate)
      Die Prüfung des Zustandes der Aufhängung und der Lenkung
      Die Prüfung des Zustandes des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase (jede die 12 000 km (7500 Meilen) des Laufes, oder einmal pro 6 Monate)
      Die Prüfung des Niveaus transmissionnogo die Öle der Handgetriebe (RKPP) (jede die 12 000 km (7500 Meilen) des Laufes, oder einmal pro 6 Monate)
      Die Prüfung des Niveaus des Öls rasdatotschnoj die Schachteln allradgetrieben (4WD) der Modelle (jede die 12 000 km (7500 Meilen) des Laufes, oder einmal pro 6 Monate)
      Die Prüfung des Niveaus des Öls des Differentiales (jede die 12 000 km (7500 Meilen) des Laufes, oder einmal pro 6 Monate)
      Die Rotation der Räder (jede die 12 000 km (7500 Meilen) des Laufes, oder einmal pro 6 Monate)
      Die Prüfung des Zustandes der Bremsmechanismen (jede die 12 000 km (7500 Meilen) des Laufes, oder einmal pro 6 Monate)
      Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Stromversorgungssystemes (jede die 12 000 km (7500 Meilen) des Laufes, oder einmal pro 6 Monate)
      Die Prüfung des Zustandes, die Regulierung der Spannung und den Ersatz priwodnogo des Riemens (jede die 12 000 km (7500 Meilen) des Laufes, oder einmal pro 6 Monate)
      Die Prüfung des Zustandes der Sicherheitsgurte (jede die 12 000 km (7500 Meilen) des Laufes, oder einmal pro 6 Monate)
      Die Prüfung des Funktionierens des Sensors-Schalters der Lösung des Starts (nur die Modelle mit AT) (jede die 12 000 km (7500 Meilen) des Laufes, oder einmal pro 6 Monate)
      Das Schmieren des Fahrgestells (jede die 12 000 km (7500 Meilen) des Laufes, oder einmal pro 6 Monate)
      Der Ersatz des Luftfilters (jede die 48 000 km (30 000 Meilen) des Laufes, oder alle zwei Jahre)
      Der Ersatz der Flüssigkeit und des Filters der automatischen Transmission (jede die 48 000 km (30 000 Meilen) des Laufes, oder alle zwei Jahre)
      Die Regulierung der Bande der automatischen Transmission (AT) (das Modell seit 1994 wyp.) (jede die 48 000 km (30 000 Meilen) des Laufes, oder alle zwei Jahre)
      Der Ersatz transmissionnogo die Öle der Handschachtel (die Umschaltungen) der Sendungen (RKPP) (jede die 48 000 km (30 000 Meilen) des Laufes, oder alle zwei Jahre)
      Der Wechsel des Öls rasdatotschnoj die Schachteln (die Modelle 4WD) (jede die 48 000 km (30 000 Meilen) des Laufes, oder alle zwei Jahre)
      Der Wechsel des Öls des Differentiales (jede die 48 000 km (30 000 Meilen) des Laufes, oder alle zwei Jahre)
      Die Bedienung des Systems der Abkühlung (oporoschnenije, die Wäsche und die Auftankung) (jede die 48 000 km (30 000 Meilen) des Laufes, oder alle zwei Jahre)
      Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz des Ventiles des Systems der gesteuerten Lüftung kartera (PCV) (die Motoren V8) (jede die 48 000 km (30 000 Meilen) des Laufes, oder alle zwei Jahre)
      Die Prüfung, protschistka und der Ersatz des Schlauches des Systems der ununterbrochenen Lüftung kartera (CCV) (6 zilindrowyje die Motoren) (jede die 48 000 km (30 000 Meilen) des Laufes, oder alle zwei Jahre)
      Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens des Systems ulawliwanija parow des Brennstoffes (jede die 48 000 km (30 000 Meilen) des Laufes, oder alle zwei Jahre)
      Das Reinigen des Filters der Lüftung kartera (die Motoren V8) (jede die 48 000 km (30 000 Meilen) des Laufes, oder alle zwei Jahre)
      Der Ersatz des Brennstofffilters (jede die 48 000 km (30 000 Meilen) des Laufes, oder alle zwei Jahre)
      Der Ersatz der Zündkerzen (jede die 48 000 km (30 000 Meilen) des Laufes, oder alle zwei Jahre)
      Die Prüfung des Zustandes der Kerzenleitungen, des Deckels und begunka des Verteilers (jede die 48 000 km (30 000 Meilen) des Laufes, oder alle zwei Jahre)
+ Rjadnyj der Sechszylindermotor
+ der Motor V8
+ die Prozeduren des Allgemeinen und der Generalüberholung des Motors
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung und der Klimaregelung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ das System der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die Systeme der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase und der Verwaltung des Motors
+ die Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische Transmission
+ Rasdatotschnaja die Schachtel
+ die Kupplung und transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ das System der elektrischen Bordausrüstung
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes


047fcca5







Der Ersatz der Flüssigkeit und des Filters der automatischen Transmission (jede die 48 000 km (30 000 Meilen) des Laufes, oder alle zwei Jahre)

Die Ablass und der Ersatz transmissionnoj die Flüssigkeiten AT sollen entsprechend dem Zeitplan der laufenden Bedienung des Autos erzeugt werden. Da transmissionnaja die Flüssigkeit heiss noch lange nach der Ausschaltung des Motors bleibt, ist nötig es die Prozedur nur nach dem vollen Abkühlen der Kraftanlage zu erzeugen. Auf den Modellen seit 1994 wyp. Die Hersteller empfehlen auch, in dieser Etappe die Regulierung der Bande der Transmission (die Abteilung die Regulierung der Bande der automatischen Transmission (AT) (das Modell seit 1994 wyp zu erzeugen.) (jede die 48 000 km (30 000 Meilen) des Laufes, oder alle zwei Jahre)), da diese Prozedur die Abnahme der Schale kartera der Transmission fordert.

Vor dem Anfang der Arbeit erwerben Sie die notwendige Anzahl transmissionnoj die Flüssigkeiten der geforderten Sorte (siehe die Abteilung das Empfohlenen Schmieren und die Flüssigkeiten am Anfang des vorliegenden Kapitels) und den neuen Filter.

Zur Zahl der übrigen Instrumente, die für die Ausführung der vorliegenden Prozedur notwendig sind, gehören die Heber für pripodnimanija des Autos über der Erde, die Ausflußkapazität ausreichend für die Aufnahme wie mindestens 4.6 l der Flüssigkeit des Umfanges, den Vorrat der alten Zeitungen und die ausreichende Anzahl des reinen alten Lumpens.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen eben fest.
  2. Die Ausflußkapazität unter der Transmission festgestellt, geben Sie die hinteren und Seitenbolzen der Befestigung der Schale kartera der Transmission zurück. Die Vorderbolzen schwächen Sie ungefähr auf 4 Wendungen nur.
  3. Vorsichtig poddente die Schale vom Schraubenzieher, die Flüssigkeit ermöglicht, in die Kapazität abzufließen
  1. Vollständig nicht abnehmend, aber, die Vorderbolzen der Schale kartera die Transmissionen geschwächt, ziehen Sie das Heckende der Schale nach unten vorsichtig zurück, die Flüssigkeiten die Möglichkeit wytekanija in die Ausflußkapazität gewährleistend.
  1. Nehmen Sie die bleibenden Bolzen, die Schale und die Verlegung ab. Säubern Sie die verknüpfte Oberfläche kartera die Transmissionen, mit nicht alle Spuren des Materials der alten Verlegung und germetika sorgfältig entfernt.
  2. Ziehen Sie die in der Schale bleibende Flüssigkeit zusammen, waschen Sie die Schale vom Lösungsmittel aus und trocknen Sie es aus, die dazu zusammengepresste Luft nach Möglichkeit ausgenutzt.
  3. Geben Sie die Schrauben der Befestigung des Filters vom Körper des Ventiles zurück und nehmen Sie den Filter ab.
  1. Geben Sie die Bolzen der Befestigung des Filters zurück - es wird der spezielle Schlüssel mit dem Kopf als TORX gefordert.
  1. Nachdem der Filter abgenommen ist man wird möglich sein, zu versuchen, den Zustand der Transmission zu bewerten, den Grund ihre Schale kartera, den Filter und die zusammengezogene Flüssigkeit aufmerksam angeschaut. Im Verlauf der Nutzung transmissionnaja kann die Flüssigkeit die Farbe mit hell-rot auf dunkel-rot und sogar den Braunen ersetzen. Wenn die zusammengezogene Flüssigkeit die sehr dunkle Farbe hat und riecht nach Brand, kann man es für das Merkmal der Überhitzung der Transmission halten. Das Entdecken auf dem Grund der Schale oder im Filter der kleinen metallischen Teilchen sagt über die möglichen Beschädigungen der inneren Komponenten. Im Falle der Abwesenheit der Überzeugung in der Bestimmung des Zustandes der Transmission nach den obenangeführten Merkmalen, es ist nötig das Auto in die Dealerabteilung oder die Werkstatt des Autoservices für die ausführlichere Überprüfung zu liefern.
  2. Vom prokladotschnym Schabeisen soskoblite alle Spuren des Materials der alten Verlegung vom Körper des Ventiles.

Beachten Sie die äusserste Vorsicht - bemühen Sie sich, prokladotschnuju die Oberfläche des Körpers des Ventiles nicht zu beschädigen. Stellen Sie die neuen Filter und die Verlegung fest.

  1. Überzeugen Sie sich von der absoluten Sauberkeit prokladotschnoj die Oberflächen der Schale kartera die Transmissionen, dann stellen Sie auf die Schale den Magnet (wenn ist vorgesehen) und die neue Verlegung fest. Verwenden Sie die Schale zu karteru die Transmissionen und, sich nach dem Perimeter bewegend, ziehen Sie ein wenig für jedes Herangehen die Grubenbaubolzen mit der geforderten Bemühung fest.
  1. Verwenden Sie die neue Verlegung dem Flansch der Schale kartera die Transmissionen und stellen Sie für ihre Fixierung die Grubenbaubolzen ein.
  1. Senken Sie das Auto auf die Erde und dolejte in die Transmission durch saliwnuju den Hörer (die Abteilung die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit der automatischen Transmission (jede die 400 km (250 Meilen) des Laufes oder wöchentlich)) die notwendige Anzahl (daneben 3) die Flüssigkeiten der geforderten Sorte.
  2. Bei bestimmt in die Lage "R" die Transmissionen und aufgerichtet stojanotschnom die Bremse starten Sie den Motor auf die Wendungen des schnellen Leerlaufs, aber nicht gasujte.
  3. Führen Sie den Hebel des Selektors konsequent durch alle Lagen durch, es zurück in die Lage "R" zurückgegeben. Prüfen Sie noch einmal das Niveau transmissionnoj die Flüssigkeiten, erzeugen Sie doliw notfalls.
  4. Nach der Erwärmung der Transmission prüfen Sie das Niveau transmissionnoj die Flüssigkeiten (die Abteilung die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit der automatischen Transmission (jede die 400 km (250 Meilen) des Laufes oder wöchentlich)) wieder. Im Laufe von einigen ersten Fahrten schauen Sie unter das Auto hinein, prüfend, ob es keine Ausfließen der Flüssigkeit gibt.


Auf die Hauptseite