Jeep Grand Cherokee

1993-1999 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Jeep Grande Tscheroki
+ die Autos der Marke Jeep Grand Cherokee
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ Rjadnyj der Sechszylindermotor
+ Der Motor V8
- Die Prozeduren des Allgemeinen und der Generalüberholung des Motors
   Die allgemeinen Informationen
   Die Generalüberholung des Motors - die allgemeinen Informationen
   Die Prüfung kompressionnogo die Drücke in den Zylinder
   Die diagnostischen Prüfungen, die mit Hilfe des Vakuummeters hergestellt werden
   Die Methoden der Abnahme des Motors und die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen
   Die Abnahme und die Anlage des Motors
   Die Varianten der Wiederherstellung des Motors
   Die Ordnung der Auseinandersetzung des Motors
   Die Auseinandersetzung des Kopfes der Zylinder
   Das Reinigen und die Prüfung des Zustandes des Kopfes der Zylinder
   Die Bedienung der Ventile
   Die Montage des Kopfes der Zylinder
   Die Abnahme schatunno-Kolben- sborok
   Die Abnahme der Kurbelwelle
   Das Reinigen des Blocks des Motors
   Die Prüfung des Zustandes des Blocks des Motors
   Choningowanije der Zylinder
   Die Prüfung des Zustandes schatunno-Kolben- sborok
   Die Prüfung des Zustandes der Kurbelwelle
   Die Prüfung des Zustandes gründlich und schatunnych der Lager
   Die Ordnung der Montage des Motors nach dem Abschluss seiner Generalüberholung
   Die Anlage der Kurbelwelle und die Prüfung der Spielraüme der gründlichen Lager
   Die Anlage der Kolbenringe
   Die Anlage schatunno-Kolben- sborok und die Prüfung der Spielraüme in schatunnych die Lager
   Der erste Start des Motors nach der Generalüberholung
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung und der Klimaregelung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ das System der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die Systeme der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase und der Verwaltung des Motors
+ die Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische Transmission
+ Rasdatotschnaja die Schachtel
+ die Kupplung und transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ das System der elektrischen Bordausrüstung
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes


047fcca5







Die Anlage der Kurbelwelle und die Prüfung der Spielraüme der gründlichen Lager

Wenn im Verlauf der Durchführung der Generalüberholung des Motors prototschka schatunnych durchgeführt war und soll gründlich schejek der Kurbelwelle bis zum Standardreparaturumfang (mit der Erniedrigung 0,254 mm), die Auswahl der ersetzbaren Lager die Schwierigkeiten nicht herbeirufen. Es ist nötig einfach den Standardsatz der Beilagen des Reparaturumfanges zu bestellen. Jedoch ist nötig es sich zu erinnern, dass man sogar im Falle der Ausführung prototschki der Welle und des Ersatzes der Lager, bevor die Montage des Motors beginnen die Prüfung der Spielraüme in den Lagern zu erzeugen muss. (Siehe den Punkt "Unabhängig von der verwendeten Weise...").

Auf der Fabriklinie nach der Montage der Motoren können die Umfänge schejek der einsteilbaren Welle und der Lager ein wenig abwechseln. Die Kurbeln und die Lager sind vom Farbenkode, zulassend gewöhnlich bezeichnet, die Richtigkeit der Übereinstimmung der Beilagen schejkam der Welle zu bestimmen. Wenn auf den Motor des Standardumfanges die Kurbelwelle festgestellt wird, kann die Auslese der neuen Beilagen entsprechend den Materialien verwirklicht sein es hat die Prüfung des Zustandes des Blocks des Motors ausgezogen. Notfalls kann man die qualifizierte Konsultation immer auch im Werkstattwagen bekommen, der sich auf der Wiederherstellung der Motoren spezialisiert.

Der Farbenkode wird am Rande der Beilage des Lagers gewöhnlich eingetragen.

Der Kode des Umfanges schejki wird von der Farbe auf der nächsten Wange der Kurbel seitens ausgestattet vom Flansch (hinter) des Endes der Welle gewöhnlich eingetragen. Die Ausnahme bildet nur schejka des hinteren gründlichen Lagers, der Kode für die den Flansch der hinteren Kurbel auf den 6-Zylinder-Motoren aufgetragen wird. Auf den Motoren V8 auf den hinteren Flansch der Kurbelwelle wird der alphanumerische Kode des Umfanges alle schejek (aufgetragen siehe die Abteilung die Prüfung des Zustandes des Blocks des Motors).

Zwecks der genaueren Korrektur des Spielraums können die oberen und unteren Flansche eines Lagers verschiedener Umfänge ausgewählt sein. Zum Beispiel, für die Verkleinerung des Spielraums auf 0,0127 mm kann die Beilage des nominellen Umfanges in der Kombination mit des zweiten Umfanges mit der Erniedrigung in 0,0254 mm bestimmt sein.

Keinesfalls ist nötig es in ein Lager die Beilagen festzustellen, die mehr als auf 0,0254 mm unterschieden werden. Die Beilagen des unpaarigen Umfanges sollen entweder allen nach oben, oder allen nach unten immer festgestellt werden.

Die Messung der Spielraüme in den gründlichen Lagern

Unabhängig von der verwendeten Weise der Bestimmung des Umfanges der Lager, der Spielraum in ihnen soll mit Hilfe des speziellen Satzes mit dem kalibrierten Plastdraht (Plastigage) geprüft werden. Derartig gibt die Prüfung die Garantie der Richtigkeit der Auslese der Beilagen.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Reiben Sie die Rücken der neuen Beilagen der gründlichen Lager ab und legen Sie nach ein, ausgestattet von der fetten Rille in jedes der Bette im Block an. Die zweiten Hälften der Beilagen jedes der Sätze legen Sie in den entsprechenden Deckel an. Verfolgen Sie das, dass jasytschki der Beilagen die Antwortvertiefungen im Block oder dem Deckel eingegangen sind. Die fetten Öffnungen im Block sollen sich vereint mit den Öffnungen in den Beilagen unbedingt erweisen.

Keinesfalls bemühen Sie sich sastukiwajte die Beilage ins Bett vom Hammer nicht ozarapat die Lageroberflächen eben, auf ihnen sadirow nicht abzugeben. Das Schmieren in der gegebenen Etappe, erzeugt zu werden soll nicht.

  1. Reiben Sie die Oberflächen der Lager im Block und schejki der Kurbelwelle rein neworsjaschtschejsja vom alten Lumpen ab. Prüfen Sie die Passierbarkeit und notfalls reinigen Sie alle fetten Öffnungen der Welle. Der Schmutz von ihnen wird in die Lager mit eiserner Notwendigkeit geraten.
  2. Von der tadellosen Sauberkeit der Kurbelwelle überzeugt, senken Sie es in die gründlichen Lager vorsichtig.
  3. Vor der endgültigen Anlage der Welle muss man die Messung der Größe der Spielraüme in seinen gründlichen Lagern erzeugen.
  4. Nareschte auf die Abschnitte der entsprechenden Länge (es ist als die Länge gründlich schejek der Welle) den kalibrierten Plastdraht aus dem Satz Plastigage kaum kürzer und legen Sie nach einem entlang jedem gründlich schejek der Welle, parallel ihre Achsen.
  1. Legen Sie nach dem Abschnitt des kalibrierten Plastdrahtes aus dem Messsatz entlang der Achse jedes gründlich schejek der Welle, parallel ihre Achsen.
  1. Reiben Sie die Oberflächen der Lager in kryschkach ab und stellen Sie die Letzten auf die Stellen im Block fest (verwirren Sie den Deckel) so nicht damit die auf ihr Oberteil gegossenen Zeiger waren vorwärts nach dem Motor gewandt. Bemühen Sie sich, gelegt auf schejki die Welle die Abschnitte des Drahtes nicht zu verschieben. Ein wenig ölen Sie den Schnitzteil der Bolzen der Befestigung kryschek der Lager ein, schrauben Sie die Bolzen ein.
  2. In drei Stadien ziehen Sie die Bolzen kryschek mit den geforderten Bemühungen fest. Lassen Sie proworatschiwanija die Welle im Laufe der Verzögerung der Bolzen nicht zu.
  3. Geben Sie die Bolzen zurück und vorsichtig nehmen Sie des Deckels der Lager ab. Legen Sie sie nach derselben Reihenfolge zusammen, wie sie auf dem Motor bestimmt waren. Bemühen Sie sich im Laufe der Abnahme kryschek, raspljuschtschennyje die Abschnitte des Drahtes nicht prowernut die Kurbelwelle nicht zu verschieben. Wenn irgendwelcher kryschek der Abnahme, legonko obstutschite von ihrem Hammer mit weich den Flinke nicht nachgibt.
  4. Messen Sie die Breite raspljuschtschennych der Abschnitte des kalibrierten Drahtes mit Hilfe der Skala auf der Verpackung zum Messsatz. Ein Ergebnis der Messung wird sofort die Größe des Spielraums im Lager. Vergleichen Sie die Ergebnisse der Messungen mit den Forderungen der Spezifikationen.

Beim Vergleich der Ergebnisse verfolgen Sie die Übereinstimmung des Standards der Skala dem Standard der technischen Forderungen der Spezifikationen - auf der Verpackung ist es zwei Skalen - eine in amerikanisch (zollang) den Standard, zweite - in metrisch aufgetragen.


  1. Messen Sie die Breite raspljuschtschennych der Abschnitte des kalibrierten Drahtes auf jedem schejek der Welle nach der Skala auf der Verpackung zum Messsatz (die Messung erzeugen Sie im breitesten Teil des Abschnittes).
  1. Wenn der Spielraum den Forderungen der Spezifikationen nicht entspricht, sind die Beilagen nicht jenen Umfanges (möglich bestimmt dass die Notwendigkeit der Auslese des Ersatzes bedeutet). Bevor über die Notwendigkeit des Ersatzes der Beilagen zu schließen überzeugen Sie sich, dass sich zwischen ihren Rücken und den Betten der Lager in kryschkach oder den Block im Laufe der Messung des Spielraums der Schmutz oder das Öl nicht befanden. Wenn sich raspljuschtschennaja der kalibrierte Draht breiter von einem der Ränder schejki zeigt, so hat letzt konusnost.
  2. Vorsichtig soskoblite von den Oberflächen schejek und\oder der Lager alle Spuren raspljuschtschennoj des Plastdrahtes. Nutzen Sie für dieses Ziel den Nagel oder den Rand der Kreditkarte - das Vorhandensein auf den Arbeitsoberflächen der Lager sadirow aus und der Niednägel ist es unzulässig!

Die endgültige Anlage der Kurbelwelle

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Vorsichtig ziehen Sie die Kurbelwelle aus dem Motor heraus. Säubern Sie die Lageroberflächen im Block und schmieren Sie mit ihrer feinen gleichmäßigen Schicht molibdensoderschaschtschej oder des Montageschmierens ein.
  2. Schmieren Sie die Oberflächen der Kurbelwelle, die mit den Netzen das reine motorische Öl kontaktiert ein.
  3. Stellen Sie in den Block die obere Hälfte des hinteren gründlichen Netzes (die bemerkte gelbe Farbe von der Seite rückwärts nach dem Motor (den Motoren V8) und uplotnitelnymi von den Schwämmen - vorwärts fest.
  1. Legen Sie in die Rille des Blocks die obere Hälfte neoprenowogo des hinteren Netzes kolenwala an...

... Von den Schwämmen (dem Zeiger) vorwärts nach dem Motor.

  1. Überzeugen Sie sich, dass schejki der Kurbelwelle rein sind und legen Sie die Welle in den Block. Reiben Sie die Oberflächen der Lager in kryschkach ab und schmieren Sie sie ein. Stellen Sie des Deckels auf die Stellen so fest damit die Zeiger auf sie vorwärts nach dem Motor bezeichneten.
  2. Stellen Sie die Bolzen fest, ihres Schnitzwerks und den unteren Teil der Köpfe mit dem Öl eingeschmiert. Erlegen Sie auf jeder ihrer Seiten der verknüpften Oberfläche des Deckels des hinteren gründlichen Lagers nach dem Fleck germetika Locktite 515 (auf die Punkte des Auftragens germetika auf des Deckels der gründlichen Lager des Motors V8 auf der Illustration zum Kapitel siehe der Motor V8).
  1. Den auf der Zeichnung bemerkten Grundstücken der Oberfläche des Deckels des hinteren gründlichen Lagers des 6-Zylinder-Motors erlegen Sie germetik Locktite 515 auf.
  1. Legen Sie die untere Hälfte des Netzes in den Deckel des hinteren gründlichen Lagers an und stellen Sie den Deckel auf die Stelle auf dem Block fest.
  1. Stellen Sie die untere Hälfte neu neoprenowogo des Netzes in den Deckel des hinteren gründlichen Lagers ein.
  1. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung alle kryschek, mit Ausnahme des Deckels des hartnäckigen Lagers (№ 3), mit der geforderten Bemühung fest. Ein wenig schieben Sie die Kurbelwelle vom Hebel vorwärts-rückwärts im Block zu, dann ziehen Sie die Bolzen des Deckels des dritten Lagers mit der geforderten Bemühung fest.
  2. Prüfen Sie axial ljuft der Welle mit Hilfe mess- schtschupa oder des digitalen Messgeräts plunschernogo des Typs (hat die Abnahme der Kurbelwelle ausgezogen). Axial ljuft soll in den zulässigen Grenzen liegen wenn die hartnäckigen Oberflächen der Welle abgenutzt sind es sind die neuen Lager beschädigt und bestimmt.
  3. Auf den Modellen, die RKPP ausgestattet sind stellen Sie auf den Zapfen der Welle das neue richtende Lager (das Kapitel die Kupplung und transmissionnaja die Linie) fest.
  4. Mehrmals prowernite die Kurbelwelle, von der Abwesenheit der Punkte des offensichtlichen Einkeilens überzeugt.


Auf die Hauptseite