Jeep Grand Cherokee

1993-1999 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Jeep Grande Tscheroki
+ die Autos der Marke Jeep Grand Cherokee
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ Rjadnyj der Sechszylindermotor
+ Der Motor V8
- Die Prozeduren des Allgemeinen und der Generalüberholung des Motors
   Die allgemeinen Informationen
   Die Generalüberholung des Motors - die allgemeinen Informationen
   Die Prüfung kompressionnogo die Drücke in den Zylinder
   Die diagnostischen Prüfungen, die mit Hilfe des Vakuummeters hergestellt werden
   Die Methoden der Abnahme des Motors und die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen
   Die Abnahme und die Anlage des Motors
   Die Varianten der Wiederherstellung des Motors
   Die Ordnung der Auseinandersetzung des Motors
   Die Auseinandersetzung des Kopfes der Zylinder
   Das Reinigen und die Prüfung des Zustandes des Kopfes der Zylinder
   Die Bedienung der Ventile
   Die Montage des Kopfes der Zylinder
   Die Abnahme schatunno-Kolben- sborok
   Die Abnahme der Kurbelwelle
   Das Reinigen des Blocks des Motors
   Die Prüfung des Zustandes des Blocks des Motors
   Choningowanije der Zylinder
   Die Prüfung des Zustandes schatunno-Kolben- sborok
   Die Prüfung des Zustandes der Kurbelwelle
   Die Prüfung des Zustandes gründlich und schatunnych der Lager
   Die Ordnung der Montage des Motors nach dem Abschluss seiner Generalüberholung
   Die Anlage der Kurbelwelle und die Prüfung der Spielraüme der gründlichen Lager
   Die Anlage der Kolbenringe
   Die Anlage schatunno-Kolben- sborok und die Prüfung der Spielraüme in schatunnych die Lager
   Der erste Start des Motors nach der Generalüberholung
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung und der Klimaregelung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ das System der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die Systeme der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase und der Verwaltung des Motors
+ die Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische Transmission
+ Rasdatotschnaja die Schachtel
+ die Kupplung und transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ das System der elektrischen Bordausrüstung
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes


047fcca5







Die diagnostischen Prüfungen, die mit Hilfe des Vakuummeters hergestellt werden

Die Messung der Tiefe der Verdünnung gibt die wertvollen Informationen über den Zustand der inneren Komponenten des Motors. Es erscheint die Möglichkeit, die Stufe des Verschleißes der Kolbenringe und der Wände der Zylinder zu bewerten, die Ausfließen des Kopfes der Zylinder und der Einlassrohrleitung, den Verstoß der Passierbarkeit des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase, das Einkeilen oder das Verbrennen der Ventile, die Abschwächung der Klappenfedern, den Verstoß der Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung oder der Verteilung der Abnutzung der Ventile, und die übrigen Probleme mit der Zündung an den Tag zu bringen.

Unglücklicherweise ist nötig es die Ergebnisse der Vakuumprüfung leicht falsch, zu interpretieren, deshalb seiner immer zusammen mit den übrigen Prüfungen zu erzeugen, deren allgemeine Analyse der Ergebnisse zulässt, die eindeutigen Schlussfolgerungen zu machen.

Für die adäquate Einschätzung der Situation sind wie die absoluten Aussagen des Vakuummeters, als auch die relative Größe der Abweichung des Zeigers des Gerätes wichtig. Die Mehrheit der Vakuummeter tieft die Verdünnung in mm (den Zöllen) rtutnogo der Säule (niedriger werden als alle Ergebnisse und die Kennziffern im metrischen System gegeben sein). Alle untenangeführten Hinweise werden auf Grund von der Annahme über die Durchführung der Prüfung in der Nullhöhe bezüglich des Meeresspiegels. Der Aufstieg des Punktes der Durchführung der Prüfung (oder die Senkung des atmosphärischen Drucks) führt zur entsprechenden Senkung der Aussagen des Gerätes. Für die Anpassung werden wir bemerken, dass die Erhöhung der Höhe des Punktes der Durchführung der Tests auf jeden Meter nach der Notiz in 610 m die Unterbewertung des Ergebnisses auf 83 Torr gibt

Schalten Sie das Vakuummeter unmittelbar zum Eingangsstutzen der Einlassrohrleitung - nicht zum Hafen des Körpers der Drossel an. Verfolgen Sie, damit keine Schläuche im Verlauf der Prüfung ausgeschaltet blieben ist wird zum Verstoß der Glaubwürdigkeit der Ergebnisse bringen.

Bevor die Prüfung zu beginnen gestatten Sie dem Motor vollständig, aufgewärmt zu werden. Blockieren Sie (die Keile) die Räder und richten Sie stojanotschnyj die Bremse auf. Die Transmission in die Lage "R" übersetzt, starten Sie den Motor und geben Sie von seinem Beschäftigten auf den Wendungen des normalen Leerlaufs ab.

Bevor den Motor aufmerksam zu starten schauen Sie die Schaufeln des Lüfters auf das Vorhandensein der Risse und der übrigen Beschädigungen an. Sie folgen darauf, dass im Verlauf der Ausführung der Prozedur, den Lüfter nicht anzurühren, den Kontakt mit ihm der Vakuumschläuche nicht zuzulassen. Nach dem Start des Motors ist nötig es gerade vor dem Auto oder in der Ebene des Drehens des Lüfters nicht zu werden.

Halten Sie die Aussagen des Vakuummeters; für die Auskunft durchschnittlich soll der intakte Motor die Verdünnung von der Tiefe von 431 bis zu 559 Torr Bei der stabilen Lage des Zeigers des Gerätes schaffen. Die Ergebnisse der Prüfung können sind auf folgende Weise ausgelegt:

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die stabile niedrige Aussage des Vakuummeters sagt den Verstoß der Ganzheit der Verlegung zwischen der Einlassrohrleitung und dem Körper der Drossel, das Vorhandensein der "Ausfließen" der Vakuumschläuche, die Verspätung des Momentes der Zündung oder den Verstoß der Verteilung der Abnutzung des Klappenmechanismus (die Kurvenwelle) gewöhnlich. Bei der Hilfe stroboskopa prüfen Sie die Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung, dann führen Sie alle diagnostischen im vorliegenden Kapitel aufgezählten Prüfungen durch, bevor die Abnahme des Deckels der Verteilungskette und die Prüfung der Richtigkeit der Vereinigung der Verteilungszeichen zu beginnen.
  2. Wenn es der Aussage des Gerätes als die Norm auf 75 - 200 Torr niedriger ist und sind auf diesem Niveau instabil, es ist die Wahrscheinlichkeit des Vorhandenseins der Ausfließen durch die Verlegung der Einlassrohrleitung im Raum der Anordnung des Einlasshafens oder des Defektes inschektora des Brennstoffes groß.
  3. Wenn der Zeiger des Gerätes auf 75 regelmäßig fällt - 100 Torr, auf diesen Bedeutungen stabil festgehalten worden, kann man das Ausfließen der Ventile verdächtigen. Erzeugen Sie die Prüfung kompressionnogo die Drücke oder die Prüfung des Motors in den Ausfließen.
  4. Das unregelmässige Fallen oder die Abweichungen des Zeigers können vom Einkeilen des Ventiles oder den Ausweisen der Zündung herbeigerufen sein. Erzeugen Sie die Prüfung kompressionnogo die Drücke oder die Prüfung des Motors in den Ausfließen, prüfen Sie die Zündkerzen auch.
  5. Das häufige Zittern des Zeigers auf dem Niveau neben 100 Torr sagt bei der Arbeit des Motors auf den unbelasteten Wendungen, begleitet sadymlennym vom Auspuff über den Verschleiß der richtenden Büchse der Ventile. Für die Bestätigung der gegebenen Annahme erzeugen Sie die Prüfung des Motors in den Ausfließen. Wenn das Zittern bei der Erhöhung der Wendungen des Motors entsteht, prüfen Sie auf die Ausfließen die Verlegung der Einlassrohrleitung oder des Kopfes der Zylinder, bewerten Sie die Stufe der Abschwächung der Klappenfedern, ob ob sich überzeugen Sie es haben die Ventile nicht verbrannt haben die Stelle die Versäumnisse der Zündung.
  6. Die unbedeutenden Fluktuationen können innerhalb 25 mm nach oben-nach unten vom Vorhandensein der Probleme mit der Zündung zeugen. Erzeugen Sie alle gewöhnlichen Einstellungen, starten Sie den Motor auf die Arbeit mit dem Analysator der Zündung notfalls.
  7. Im Falle der wesentlichen Abweichung erzeugen Sie die Prüfung kompressionnogo die Drücke oder die Prüfung des Motors in den Ausfließen für die Prüfung der Stufe des Verschleißes oder des Ausfalls der Zylinder oder der Verstöße der Ganzheit der Verlegung des Kopfes.
  8. Wenn der Zeiger des Vakuummeters im breiten Umfang langsam "spaziert", ob prüfen Sie sakuporena das System der gesteuerten Lüftung kartera (PCV), bewerten Sie die Qualität der Brennstoff-Luftmischung sowie prüfen Sie auf das Vorhandensein der Merkmale der Ausfließen der Verlegung des Körpers der Drossel/Vergasers und der Einlassrohrleitung.
  9. Erzeugen Sie die Prüfung auf die langsame Wiederherstellung der Aussagen nach "der Belebung" des Motors mittels des schnellen Aufmachens drosselnoj saslonki und otpuskanija sie nach dem Aufstieg der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle in 2500 U/min. Gewöhnlich sollen die Aussagen tatsächlich bis zur Null fallen, höher als Norm hinaufzusteigen (ungefähr auf 130 Torr) und dann zur vorigen Bedeutung zurückzukehren. Wenn die Tiefe der Verdünnung langsam wieder hergestellt wird bildet den Berg beim Schließen drosselnoj saslonki nicht, kann man über den Verschleiß der Kolbenringe sagen. Wenn der bedeutende Verzug vorhanden ist, prüfen Sie die Passierbarkeit des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase (zeigt es sich oft ist der Dämpfer oder der katalytische Reformator blockiert). Solche Annahme ist einfacher, rassojediniw die Sektionen des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase höher als Stelle vermutet sakuporki am meisten zu prüfen.


Auf die Hauptseite