Jeep Grand Cherokee

1993-1999 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Jeep Grande Tscheroki
+ die Autos der Marke Jeep Grand Cherokee
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ Rjadnyj der Sechszylindermotor
+ der Motor V8
+ Die Prozeduren des Allgemeinen und der Generalüberholung des Motors
- Die Systeme der Abkühlung, der Heizung und der Klimaregelung
   Die allgemeinen Informationen
   Das Frostschutzmittel - die allgemeinen Informationen
   Die Prüfung des Funktionierens und der Ersatz des Thermostaten
   Die Prüfung der Intaktheit und der Ersatz des Lüfters des Systems der Abkühlung und mufty seine Kupplungen
   Die Prüfung des Funktionierens und der Ersatz des Blocks des Sensors der Temperatur des Kühlers
   Die Abnahme und die Anlage des Heizkörpers und des erweiternden Behälters des Systems der Abkühlung
   Die Prüfung des Funktionierens der Wasserpumpe
   Die Abnahme und die Anlage der Wasserpumpe
   Die Prüfung der Intaktheit der elektrischen Kontur und der Ersatz der Komponenten des Motors des Lüfters des Heizkörpers und der Klimaanlage der Luft
   Die Abnahme und die Anlage des Blocks des Lüfters des Heizkörpers
   Die Abnahme und die Anlage der Montage der Verwaltung des Heizkörpers und der Klimaanlage der Luft
   Die Abnahme und die Anlage des Wärmeübertragers des Heizkörpers
   Die Prüfung der Intaktheit und die Bedienung der Systeme der Heizung und der Klimaregelung
   Die Diagnostik des Systems der Regelungstechnik in der Temperatur (dem Fernsprechamt) ohne ihre Abnahme vom Auto
   Die Abnahme und die Anlage des Akkumulators (der Speicher) die Systeme der Klimaregelung
   Die Abnahme und die Anlage des Kompressors des Systems der Klimaregelung
   Die Abnahme und die Anlage des Kondensators des Systems der Klimaregelung
   Die Abnahme und die Anlage des Hörers der kalibrierten Düse
   Die Abnahme und die Anlage des Verdampfers des Systems der Konditionierung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ das System der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die Systeme der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase und der Verwaltung des Motors
+ die Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische Transmission
+ Rasdatotschnaja die Schachtel
+ die Kupplung und transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ das System der elektrischen Bordausrüstung
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes


047fcca5







Das Frostschutzmittel - die allgemeinen Informationen

Lassen Sie das Treffen des Frostschutzmittels auf die offenen Grundstücke des Körpers und die gefärbten Oberflächen des Autos nicht zu. Die zufälligen Spritzer und die Spuren der Meerenge sofort waschen Sie von der reichlichen Anzahl des Wassers aus. KEINESFALLS geben Sie das Frostschutzmittel von bewahrtem der offenen Verpackung niemals ab geben Sie die Lache des vergossenen Kühlers auf dem Fußboden des Arbeitsplatzes/Garage nicht ab. Der sladkowatyj Geruch des Frostschutzmittels kann zu sich die Aufmerksamkeit der Tiere und der Kinder leicht heranziehen. Das Frostschutzmittel ist auch sein Treffen in den Organismus sogar in den kleinen Anzahlen sehr giftig kann zum Letalausgang bringen. Machen Sie sich mit den Forderungen der lokalen Gesetzgebung zu den Regeln der Verwertung des durchgearbeiteten Kühlers In vielen Regionen bekannt es ist das System der speziellen Annahmestellen geschaffen. Keinesfalls ziehen Sie den Kühler auf die Erde oder ins System der Kanalisation zusammen.


Es ist die Ausgabe des ungiftigen Frostschutzmittels zur Zeit eingestellt - fragen Sie in den Geschäften der Autozubehöre - jedoch werden sogar zu ihm bestimmte Forderungen nach der Verwertung vorgelegt.

Sie bewahren das Frostschutzmittel in der dichten Verpackung und unverweilt entfernen Sie die aufgedeckten Ausfließen des Systems der Abkühlung Ihres Autos.

Die Auftankung des Systems der Abkühlung wird von der Mischung des Wassers und des Frostschutzmittels auf Grund vom Äthylenglykol erzeugt, dass die Senkung des Punktes seines Erfrierens bis zu-30 ° Mit gewährleistet und es ist niedriger, je nach den Klimabedingungen des Bezirkes des Betriebes des Autos. Außerdem gewährleistet die Nutzung solcher Mischung den Schutz der inneren Oberflächen des Systems vor der Korrosion und erhöht den Siedepunkt des Kühlers.

Das System soll oporaschniwatsja, unter dem Andrang ausgewaschen werden und, den frischen Kühler entsprechend dem Zeitplan der laufenden Bedienung des Autos (das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung ausgefüllt werden). Die Nutzung des alten oder verschmutzten Frostschutzmittels mit dem großen Anteil der Wahrscheinlichkeit bringt zum schnellen Ausgang des Systems außer Betrieb und ruft die Entwicklung ihrer Korrosion und die Bildung des Ansatzes herbei. Das Frostschutzmittel zu trennen es ist nötig nur distillirowannoj zu Wasser.

Bevor die Ergänzung des Frostschutzmittels zu beginnen prüfen Sie den Zustand alle schlangowych der Vereinigungen des Systems. Das Frostschutzmittel sehr tekutsch verfügt über die Fähigkeit eben, durch die winzigen Dichtlosigkeit und die Öffnungen durchzusickern. In den normalen Bedingungen soll der Kühler des Motors, sich nicht zu verausgaben, deshalb im Falle des Fallens des Niveaus des Kühlers ist nötig es den Grund des Ausfließens unverweilt aufzuklären und, sie zu entfernen.

Der genaue Bestand ochladitelnoj die Mischungen hängt von den Wetterbedingungen ab, in die der Betrieb des Autos bevorsteht. Die Mischung soll wie mindestens auf 50 % aus dem Frostschutzmittel bestehen, jedoch soll sein Inhalt 70 % niemals übertreten. Davor, doliw des Kühlers zu erzeugen werden mit der Karte der Forderungen zu seinem Bestand nach dem Etikett auf der Verpackung Sie nachgeprüft. Areometry für die Messung des Anteiles des Kühlers kann man tatsächlich in einem beliebigen Geschäft der Autozubehöre erwerben. Bemühen Sie sich, jenen Typ des Frostschutzmittels zu verwenden, der zur Anwendung von der Firma-Hersteller des Autos empfohlen wird (die Spezifikationen zum Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung siehe).


Auf die Hauptseite