Jeep Grand Cherokee

1993-1999 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Jeep Grande Tscheroki
+ die Autos der Marke Jeep Grand Cherokee
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ Rjadnyj der Sechszylindermotor
+ der Motor V8
+ die Prozeduren des Allgemeinen und der Generalüberholung des Motors
+ Die Systeme der Abkühlung, der Heizung und der Klimaregelung
- Des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
   Die allgemeinen Informationen
   Die Prozedur der Ableitung des Drucks des Brennstoffes
   Die Prüfung des Drucks des Brennstoffes und des Funktionierens der Brennstoffpumpe
   Die Abnahme und die Anlage des Tanks
   Das Reinigen und die Reparatur des Tanks - die allgemeinen Informationen
   Die Reparatur und der Ersatz der Brennstofflinien
   Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffpumpe
   Die Prüfung der Intaktheit und der Ersatz des Blocks des Sensors des Niveaus des Brennstoffes
   Die Abnahme und die Anlage der Montage des Luftfilters
   Der Ersatz des Taus des Gases
   Das System der Einspritzung des Brennstoffes - die allgemeinen Informationen
   Die Prüfung der Intaktheit des Systems der Einspritzung des Brennstoffes
   Die Prüfung der Intaktheit, die Abnahme und die Anlage des Körpers der Drossel
   Die Prüfung der Intaktheit und der Ersatz des Reglers des Drucks des Brennstoffes
   Die Prüfung der Intaktheit, die Abnahme und die Anlage inschektorow des Brennstoffes
   Die Prüfung des Funktionierens und der Ersatz der Komponenten des Systems der Stabilisierung der Wendungen des Leerlaufs (IAC)
   Die Bedienung des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase - die allgemeinen Informationen
+ das System der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die Systeme der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase und der Verwaltung des Motors
+ die Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische Transmission
+ Rasdatotschnaja die Schachtel
+ die Kupplung und transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ das System der elektrischen Bordausrüstung
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes


047fcca5







Das System der Einspritzung des Brennstoffes - die allgemeinen Informationen

Das System der Mehrpunkteinspritzung des Brennstoffes (MPFI) besteht aus drei Systemgruppen: die Abgaben der Luft, der Röhrensteuerung und der Abgabe des Brennstoffes. Das System in der Arbeit verwendet das Modul der Verwaltung RSM im Satz mit verschiedenen Sensoren (der Sensor der Temperatur des Kühlers, den Sensor der Lage drosselnoj saslonki (TPS), der Sensor des absoluten Drucks in der Rohrleitung (MAR), den Sauerstoffsensor u.ä.), aufgrund übergeben die Informationen das Modul den geforderten laufenden Bestand der Luft-Brennstoffmischung (für die konkreten Bedingungen des Funktionierens der Systeme des Autos bestimmt).

Die Anordnung der Komponenten des Systems der Einspritzung des Brennstoffes des Motors im Umfang die 4.0 l

1 — der Sensor MAR
2 — das Ventil der zusätzlichen Luft (IAC) (angeschaltet zum Körper der Drossel)
3 — der Mantel des Luftfilters
4 — die Einlassrohrleitung
5 — der Prüfstutzen des Drucks des Brennstoffes

6 — die Brennstoffmagistrale
7 — Inschektor des Brennstoffes
8 — der Sensor der Temperatur des Kühlers
9 — das Zentrum der Verteilung der Macht
10 — RSM

Die Anordnung der Komponenten des Systems der Einspritzung des Brennstoffes des Motors im Umfang die 5.2 l.

1 — der Motor IAC (ist auf dem Körper der Drossel gefestigt)
2 — der Mantel des Luftfilters
3 — TPS
4 — der Sensor der Temperatur des Kühlers
5 — der Sensor MAR

6 — die Einlassrohrleitung
7 — das Zentrum der Verteilung der Macht
8 — RSM
9 — der Verteiler (Werden unter das Schott der motorischen Abteilung stecken)

Das System der Einspritzung des Brennstoffes und das Kontrollsystem der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase und der Verwaltung des Motors sind untereinander in der Arbeit und nach der Zusammenstellung eng verbunden. Die zusätzlichen Informationen siehe im Kapitel des Systems der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase und der Verwaltung des Motors.

Das System der Abgabe (der Zaun) der Luft

Das System besteht aus dem Luftfilter, der Ärmel des Zaunes der Luft, der Körper der Drossel, des Steuersystemes die Wendungen des Leerlaufs und der Einlassrohrleitung.

Der Sensor der Lage drosselnoj saslonki (TPS) ist auf der Achse saslonki gefestigt und übergibt die Informationen über die laufende Lage saslonki. Auf den Modellen, ausgestattet von den Motoren im Umfang die 5.2 l ist der Sensor des absoluten Drucks in der Rohrleitung (MAR) im Körper der Drossel bestimmt, während auf den Modellen mit den Motoren im Umfang die 4.0 l er auf dem Schott der motorischen Abteilung gefestigt ist.

Wenn der Motor auf den unbelasteten Wendungen arbeitet, wird der Bestand der Luft-Brennstoffmischung vom System der Stabilisierung der Wendungen des Leerlaufs (IAC) kontrolliert, die aus dem Modul der Verwaltung RSM und des Ventiles der zusätzlichen Luft (IAC) besteht. Das Ventil IAC reiht sich vom Modul (RSM) je nach den konkreten Bedingungen des Funktionierens des Motors (das Funktionieren der Klimaanlage der Luft, des Systems der Hydroverstärkung des Steuerrades, die Temperatur des Motors u.ä. die Bedingungen) ein. Das Ventil gewährleistet die Regulierung des Luftstroms für drosselnoj saslonkoj und in der Einlassrohrleitung. RSM bekommt die Informationen von verschiedenen Sensoren (der Sensor der Geschwindigkeit des Autos (VSS steuernd), erzeugt der Sensor der Temperatur des Kühlers, die Sensoren der Regimes des Einschlusses der Klimaanlage der Luft und des Systems der Hydroverstärkung u.ä.) und die Regulierung der Wendungen des Leerlaufs entsprechend den Anfragen des Motors und des Fahrers.

Das elektronische Steuersystem

Siehe das Kapitel des Systems der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase und der Verwaltung des Motors.

Das System der Abgabe des Brennstoffes

Das System besteht aus den folgenden Komponenten: die Brennstoffpumpe, den Regler des Drucks des Brennstoffes, inschektory des Brennstoffes, das Resistor inschektora und die Hauptrelais.

Die Brennstoffpumpe ist linear bestimmt und ist eine Pumpe des unmittelbaren Antriebes. Der Brennstoff dringt durch den Filter in die Pumpe ein, geht die Linie des Ankers durch das einseitige Ventil, handelt in den zweiten Filter und dann wird in inschektory gereicht. Das Sicherheitsventil dient für die Verhinderung des übermäßigen Anwachsens des Drucks und öffnet sich im Falle der Blockierung von der Entladungsseite, den ungehinderten Durchgang des Brennstoffes aus wyssokonapornoj die Teile des Systems in niskonapornuju gewährleistend.

Der Regler des Drucks dient für die Aufrechterhaltung des Drucks des Brennstoffes auf inschektorach den ständige aufgegebene Niveau. Der Überfluss des Brennstoffes handelt rückwärts in den Tank nach der wiederkehrenden Linie.

Inschektory - plunschernogo des Typs mit dem ständigen Lauf gelten von den Elektromagneten. Inschektory bestehen aus dem Elektromagneten, plunschera, des nadelförmigen Ventiles und des Körpers. Bei der Abgabe des Stromes auf das Solenoid des Elektromagneten wird die Nadel des Ventiles auch den Brennstoff unter dem Druck aufgehoben handelt in den Körper inschektora, und dann durch soplo wird in den Motor eingespritzt. Die Anzahl des eingespritzten Brennstoffes klärt sich von der Ausdehnung des Taktimpulses des Aufmachens des Ventiles (der Breite des Impulses des auf des Solenoids gereichten Elektromagneten des Stromes).

In der Art, dass es die Intervalle des Aufmachens und des Schließens inschektorow bestimmt, dass, den Bestand der Luft-Brennstoffmischung seinerseits bestimmt, die Verteilung der Momente der Abnutzung inschektorow soll sehr genau ausgestellt sein. Für die Versorgung der wirksamsten Abnutzung inschektorow soll die Front der Impulse des Stromes bei der Abgabe der Anstrengung auf das Solenoid jedes inschektorow wie sein es ist steiler möglich. So ist die Anzahl der Wickeln des Solenoids auf Minimum zwecks der Senkung der Induktivität zurückgeführt. Jedoch führt es zur Senkung des Widerstands des Solenoids, was die Laufzeit inschektora verringert. Die Größe des Stromes wird vom Resistor beschränkt, das ins Geflecht der Leitungen inschektora bestimmt ist.

Das Hauptrelais, das neben dem Montageblock der Schutzvorrichtungen bestimmt ist, ist das Relais des unmittelbaren Einschlusses, und enthält das Relais einer Ernährung der elektronischen Steuereinheit und das Relais der Abgabe einer Ernährung auf die Brennstoffpumpe.


Auf die Hauptseite