Jeep Grand Cherokee

1993-1999 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Jeep Grande Tscheroki
+ die Autos der Marke Jeep Grand Cherokee
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ Rjadnyj der Sechszylindermotor
+ der Motor V8
+ die Prozeduren des Allgemeinen und der Generalüberholung des Motors
+ Die Systeme der Abkühlung, der Heizung und der Klimaregelung
- Des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
   Die allgemeinen Informationen
   Die Prozedur der Ableitung des Drucks des Brennstoffes
   Die Prüfung des Drucks des Brennstoffes und des Funktionierens der Brennstoffpumpe
   Die Abnahme und die Anlage des Tanks
   Das Reinigen und die Reparatur des Tanks - die allgemeinen Informationen
   Die Reparatur und der Ersatz der Brennstofflinien
   Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffpumpe
   Die Prüfung der Intaktheit und der Ersatz des Blocks des Sensors des Niveaus des Brennstoffes
   Die Abnahme und die Anlage der Montage des Luftfilters
   Der Ersatz des Taus des Gases
   Das System der Einspritzung des Brennstoffes - die allgemeinen Informationen
   Die Prüfung der Intaktheit des Systems der Einspritzung des Brennstoffes
   Die Prüfung der Intaktheit, die Abnahme und die Anlage des Körpers der Drossel
   Die Prüfung der Intaktheit und der Ersatz des Reglers des Drucks des Brennstoffes
   Die Prüfung der Intaktheit, die Abnahme und die Anlage inschektorow des Brennstoffes
   Die Prüfung des Funktionierens und der Ersatz der Komponenten des Systems der Stabilisierung der Wendungen des Leerlaufs (IAC)
   Die Bedienung des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase - die allgemeinen Informationen
+ das System der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die Systeme der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase und der Verwaltung des Motors
+ die Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische Transmission
+ Rasdatotschnaja die Schachtel
+ die Kupplung und transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ das System der elektrischen Bordausrüstung
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes


047fcca5







Die Prüfung der Intaktheit und der Ersatz des Reglers des Drucks des Brennstoffes

Siehe die Warnung am Anfang der Abteilung die Prozedur der Ableitung des Drucks des Brennstoffes.


Die Modelle 1995 wyp. Sind eingebaut in den Block der Brennstoffpumpe/Sensors des Niveaus des Brennstoffes vom Regler des Drucks (ausgestattet siehe die Illustration), deshalb auf den gegebenen Modellen gibt es die Möglichkeit der Prüfung nur des regulierten Drucks des Brennstoffes.

Die Prüfung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Stürzen Sie den Druck im Stromversorgungssystem (die Abteilung die Prozedur der Ableitung des Drucks des Brennstoffes).
  2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
  3. Stellen Sie das Manometer (die Abteilung die Prüfung des Drucks des Brennstoffes und des Funktionierens der Brennstoffpumpe) fest.
  4. Starten Sie den Motor und prüfen Sie es auf die Ausfließen im Bezirk schtuzernych der Vereinigungen des Manometers.
  5. Gehen Sie durch den Vakuumschlauch vom Regler des Drucks des Brennstoffes bis zur Einlassrohrleitung spazieren. Schalten Sie den Schlauch von der Rohrleitung aus und schalten Sie zu seinem Stutzen das Vakuummeter an. Starten Sie den Motor und überzeugen Sie sich verfügbar die Verdünnung. Nehmen Sie das Vakuummeter ab und schalten Sie auf die Stelle den Schlauch an.
  6. Schalten Sie den Vakuumschlauch vom Regler des Drucks des Brennstoffes aus und schalten Sie anstelle seiner die Handvakuumpumpe an. Halten Sie die Aussagen des Manometers bei Vorhandensein von der Verdünnung auf des Reglers und beim Fehlen diesen (siehe die Illustrationen "Schalten Sie die Vakuumpumpe an..." Und "... Und dann es geschaffen..."). Mit der Erhöhung der Tiefe der Verdünnung soll der Druck des Brennstoffes fallen. Vergleichen Sie die Ergebnisse der Messungen mit den Forderungen der Spezifikationen.
  7. Schalten Sie zum Regler den Vakuumschlauch an und messen Sie den Druck des Brennstoffes bei den unbelasteten Wendungen des Motors, die Ergebnisse mit den Forderungen der Spezifikationen wieder verglichen. Schalten Sie den Vakuumschlauch aus und verfolgen Sie die Veränderung vom Druck - es soll bis zur maximalen zulässigen Bedeutung sofort nach dem Abschalten die Schläuche aufspringen. Wenn es der Veränderungen in den Aussagen des Manometers nicht geschehen ist, ersetzen Sie den Regler.
  8. Wenn der Druck des Brennstoffes allzu sehr niedrig ist, verfolgen Sie pereschmite die Linie der Rückgabe des Brennstoffes (möglich wird die Anlage des speziellen flexiblen Einschubes gefordert, da sich die Linie metallisch erweisen kann) und die Veränderung der Aussagen des Manometers. Wenn der Druck nicht hinaufgestiegen ist, ist die Brennstoffpumpe die Passierbarkeit der Aufschlaglinie des Brennstoffes fehlerhaft oder verletzt. Im Falle des heftigen Sprungs des Drucks ersetzen Sie den Regler.
  9. Wenn der gemessene Druck des Brennstoffes übermäßig hoch ist, halten Sie den Motor an und stürzen Sie den Druck im Stromversorgungssystem (die Abteilung die Prozedur der Ableitung des Drucks des Brennstoffes). Schalten Sie die Linie der Rückgabe des Brennstoffes und produjte sie aus, auf die Passierbarkeit prüfend. Wenn die Passierbarkeit der Linie nicht verletzt ist, ersetzen Sie den Regler des Drucks.

Der Ersatz

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Stürzen Sie den Druck im Stromversorgungssystem (die Abteilung die Prozedur der Ableitung des Drucks des Brennstoffes).
  2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
  3. Schalten Sie die Vakuum- und Brennstoffschläuche vom Regler des Drucks aus, dann geben Sie die Bolzen seiner Befestigung zurück.
  1. Geben Sie die Grubenbaubolzen (die Zeiger) (zurück es ist der Motor im Umfang 5.2 vorgeführt) und...

... Nehmen Sie den Regler des Drucks von der Brennstoffmagistrale ab.

  1. Nehmen Sie den Regler ab.
  2. Die Anlage erzeugen Sie in der Rückordnung. Vergessen Sie nicht, uplotnitelnoje den Ring zu ersetzen. Vor der Anlage schmieren Sie den neuen Ring mit dem reinen motorischen Öl ein.
  3. Nach dem Abschluss der Anlage des Reglers prüfen Sie das System auf das Vorhandensein der Ausfließen des Brennstoffes.


Auf die Hauptseite