Jeep Grand Cherokee

1993-1999 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Jeep Grande Tscheroki
+ die Autos der Marke Jeep Grand Cherokee
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung
+ Rjadnyj der Sechszylindermotor
+ der Motor V8
+ die Prozeduren des Allgemeinen und der Generalüberholung des Motors
+ Die Systeme der Abkühlung, der Heizung und der Klimaregelung
- Des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
   Die allgemeinen Informationen
   Die Prozedur der Ableitung des Drucks des Brennstoffes
   Die Prüfung des Drucks des Brennstoffes und des Funktionierens der Brennstoffpumpe
   Die Abnahme und die Anlage des Tanks
   Das Reinigen und die Reparatur des Tanks - die allgemeinen Informationen
   Die Reparatur und der Ersatz der Brennstofflinien
   Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffpumpe
   Die Prüfung der Intaktheit und der Ersatz des Blocks des Sensors des Niveaus des Brennstoffes
   Die Abnahme und die Anlage der Montage des Luftfilters
   Der Ersatz des Taus des Gases
   Das System der Einspritzung des Brennstoffes - die allgemeinen Informationen
   Die Prüfung der Intaktheit des Systems der Einspritzung des Brennstoffes
   Die Prüfung der Intaktheit, die Abnahme und die Anlage des Körpers der Drossel
   Die Prüfung der Intaktheit und der Ersatz des Reglers des Drucks des Brennstoffes
   Die Prüfung der Intaktheit, die Abnahme und die Anlage inschektorow des Brennstoffes
   Die Prüfung des Funktionierens und der Ersatz der Komponenten des Systems der Stabilisierung der Wendungen des Leerlaufs (IAC)
   Die Bedienung des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase - die allgemeinen Informationen
+ das System der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die Systeme der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase und der Verwaltung des Motors
+ die Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische Transmission
+ Rasdatotschnaja die Schachtel
+ die Kupplung und transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ das System der elektrischen Bordausrüstung
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes


047fcca5







Die Prüfung des Drucks des Brennstoffes und des Funktionierens der Brennstoffpumpe

Siehe die Warnung am Anfang der Abteilung die Prozedur der Ableitung des Drucks des Brennstoffes (die Beschreibung der Prozedur der Ableitung des Drucks des Brennstoffes siehe dort).


Die Modelle 1995 wyp. Sind den gewöhnlichen Vakuumtyp vom Regler des Drucks des Brennstoffes nicht ausgestattet. Hier ist der Regler in die Brennstoffpumpe eingebaut. Im Falle des Entstehens der Probleme, die mit dem Druck des Brennstoffes verbunden sind ersetzen Sie vollständig die Montage der Brennstoffpumpe/Blocks des Sensors.

Die primäre Prüfung

Wenn es die Verdächtigungen auf die Verschlechterung der Abgabe des Brennstoffes gibt, prüfen Sie die Brennstofflinien auf das Vorhandensein der Merkmale der Ausfließen in erster Linie.

Die Prüfung des Funktionierens der Brennstoffpumpe

Auf allen Modellen ist die Brennstoffpumpe innerhalb des Tanks (gelegen siehe hat die Abnahme und die Anlage der Brennstoffpumpe ausgezogen).


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Richten Sie stojanotschnyj die Bremse auf und bitten Sie den Helfer, den Zündschlüssel in die Lage ON umzudrehen. Selbst lauschen Sie zu dieser Zeit zu verlegt von der Pumpe innerhalb des Tanks den Lauten. Es soll das Summen sein, das neben den 2 Sekunden dauert.
  2. Starten Sie den Motor. Jetzt soll das Summen ununterbrochen (werden obwohl wird es es und schwieriger sein, wegen des arbeitenden Motors zu vernehmen). Wenn es keine Laute gibt, ist entweder die Pumpe, oder seines Relais, oder das Relais der Kontur der automatischen Abschaltung der Abgabe des Brennstoffes (ASD) (fehlerhaft gehen Sie zum Punkt 1 über).

Die Prüfung des Drucks

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Stürzen Sie den Druck des Brennstoffes (die Abteilung die Prozedur der Ableitung des Drucks des Brennstoffes).
  2. Nehmen Sie den Deckel von des Stutzens der Prüfung des Drucks des Brennstoffes, der auf der Brennstoffmagistrale gelegen ist ab und schalten Sie zum Stutzen das Manometer an.
  1. Schalten Sie das Manometer zur Brennstoffmagistrale an und halten Sie seine Aussagen beim Beschäftigten auf den unbelasteten Wendungen den Motor (es ist das Modell mit dem Motor im Umfang 5.2 vorgeführt).
Die Durchführung der Prüfung des Drucks des Brennstoffes auf den Modellen, ausgestattet vom Motor im Umfang die 4.0 l.
  1. Starten Sie den Motor und halten Sie die Aussagen des Manometers, sie mit den Daten der Spezifikationen verglichen. Jetzt schalten Sie den Vakuumschlauch vom Regler des Drucks des Brennstoffes aus. Wieder lesen Sie beim Beschäftigten auf den unbelasteten Wendungen den Motor des Gerätes ab - es soll den entsprechenden Forderungen wieder befriedigen. Schalten Sie den Schlauch auf die Stelle an.

Die Modelle 1995 wyp. Sind eingebaut in den Block der Brennstoffpumpe/Sensors des Niveaus vom Regler des Drucks des Brennstoffes ausgestattet, hier gibt es die Möglichkeit der Prüfung nur des regulierten Drucks des Brennstoffes.


Die Modelle 1995 wyp. Sind vom in die Brennstoffpumpe eingebauten Regler des Drucks des Brennstoffes ausgestattet.

  1. Wenn die Ergebnisse der Messung des Drucks des Brennstoffes den Forderungen der Spezifikationen nicht befriedigen, gelten Sie auf folgende Weise:
    • Wenn das Ergebnis der Messungen den Anforderungen der Spezifikationen bei angeschaltet zum Regler des Drucks den Vakuumschlauch entspricht, erweist es sich für die zulässigen Grenzen beim ausgeschalteten Schlauch jedoch, prüfen Sie das Vorhandensein der Verdünnung im Schlauch. Wenn die Verdünnung anwesend ist, ersetzen Sie den Regler (die Abteilung die Prüfung der Intaktheit und der Ersatz des Reglers des Drucks des Brennstoffes). Wenn die Verdünnung nicht fixiert wird, prüfen Sie den Schlauch auf das Vorhandensein der Abhänge und sakuporok.
    • Wenn der Druck die zulässige Bedeutung übertritt prüfen Sie die Passierbarkeit des Schlauches (oder des Hörers der Rückgabe des Brennstoffes). Wenn die Passierbarkeit nicht verletzt ist, ersetzen Sie den Regler des Drucks (die Abteilung die Prüfung der Intaktheit und der Ersatz des Reglers des Drucks des Brennstoffes).
    • Wenn der gemessene Druck als die zulässige Grenze niedriger ist, machen Sie das Folgende:
    • Überzeugen Sie sich, was der Brennstofffilter nicht eingeschlagen ist.
    • Ob ob
    • perekrutschen prüfen Sie ist der Brennstoffschlauch zwischen dem Benzintank und der Brennstoffmagistrale blockiert.
    • Prüfen Sie die Intaktheit des Funktionierens des Reglers des Drucks des Brennstoffes.
    • Prüfen Sie die Brennstofflinien auf das Vorhandensein der Merkmale der Ausfließen.
  2. Wenn keine seit den Absagen der obengenannten Komponenten aufgedeckt sind, prüfen Sie die Intaktheit des Zustandes der Brennstoffpumpe.

Die Komponenten des Reglers des Drucks des Brennstoffes

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie die Vakuumpumpe zum Regler des Drucks des Brennstoffes an. Halten Sie die Aussagen des Manometers, die Verdünnung auf dem Regler und bei der Verdünnung nicht schaffend. Um der Erhöhung der Tiefe der Verdünnung soll der Druck des Brennstoffes fallen. Vergleichen Sie die Ergebnisse der Messungen mit den Daten der Spezifikationen.

Die Modelle 1995 wyp. Sind eingebaut in den Block der Brennstoffpumpe/Sensors des Niveaus vom Regler des Drucks des Brennstoffes (ausgestattet siehe die Illustration). So gibt es hier die Möglichkeit der Prüfung nur des regulierten Drucks.


  1. Schalten Sie die Vakuumpumpe zum Regler des Drucks des Brennstoffes an und messen Sie den Druck des Brennstoffes zuerst, die Verdünnung nicht schaffend.

... Und dann es geschaffen ist bei Vorhandensein von der Verdünnung Druck soll fallen.

  1. Schalten Sie den Vakuumschlauch zum Regler an und prüfen Sie den Druck des Brennstoffes beim Beschäftigten auf dem Leerlauf den Motor, vergleichen Sie die Ergebnisse der Messungen mit den Forderungen der Spezifikationen. Schalten Sie den Schlauch aus und wiederholen Sie die Prüfung - der Druck soll bis zur maximalen zulässigen Bedeutung sofort nach dem Abschalten des Schlauches aufspringen. Wenn der Druck auf den unbelasteten Wendungen allzu sehr hoch ist (schalten Sie beim ausgeschalteten Schlauch), zum Schlauch das Vakuummeter an und tiefen Sie die Verdünnung darin.
  2. Wenn der Druck des Brennstoffes ALLZU SEHR NIEDRIG ist, verfolgen Sie pereschmite die Linie der Rückgabe des Brennstoffes und die Veränderung der Aussagen des Manometers. Wenn der Druck nicht gewachsen ist, so ist oder die Brennstoffpumpe fehlerhaft, oder ist die Passierbarkeit der Aufschlaglinie des Brennstoffes verletzt. Wenn der Druck aufgesprungen ist, ersetzen Sie den Regler des Drucks des Brennstoffes (die Abteilung die Prüfung der Intaktheit und der Ersatz des Reglers des Drucks des Brennstoffes).

Es ist erforderlich, die speziellen Gummieinschübe zwischen der Brennstoffmagistrale und der wiederkehrenden Linie herzustellen, da die metallischen Stahllinien pereschaty zwecks der Ausführung der vorliegenden Prüfung nicht sein können.

  1. Wenn die Aussage des Manometers allzu sehr hoch ist, schalten Sie die Linie der Rückgabe des Brennstoffes aus und versuchen Sie produt sie für die Prüfung der Passierbarkeit. Wenn die Passierbarkeit der Linie nicht verletzt ist, ersetzen Sie den Regler des Drucks des Brennstoffes (die Abteilung die Prüfung der Intaktheit und der Ersatz des Reglers des Drucks des Brennstoffes).

Die Prüfung des Zustandes der Brennstoffpumpe

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Im Falle des Entstehens der Probleme mit dem Funktionieren der Brennstoffpumpe prüfen Sie die Tatsache seines Einschlusses (in erster Linie siehe den Punkt 1).
  2. Wenn sich die Pumpe nicht einreiht, (fehlen die Laute), gehen Sie zur Ausführung der Prozeduren des folgenden Punktes über.
  3. Rassojedinite den elektrischen Stecker der Brennstoffpumpe und schalten Sie zu seinen Klemmen die Anstrengung der Batterie (direkt an siehe die Illustration niedriger). Die Pumpe soll sich einreihen.
  1. Mit Hilfe der Leitungen aus dem Satz für den Start des Autos von der Hilfsquelle schalten Sie die positive Klemme der Batterie zur Klemme der orange-schwarzen Leitung des Steckers der Pumpe an, und die negative Klemme - zur Klemme der schwarzen Leitung des Steckers und lauschen Sie den Lauten, die über den Einschluss der Pumpe sagen (es ist das Modell mit dem Motor im Umfang 5.2 vorgeführt).
  1. Überzeugen Sie sich verfügbar die Anstrengungen der Batterie auf den Klemmen der nährenden Hälfte des Steckers der Pumpe bei der aufgenommenen Zündung (der Schlüssel von der Lage ON). Wenn die Anstrengung anwesend ist, ersetzen Sie die Pumpe (die Abteilung das Reinigen und die Reparatur des Tanks - die allgemeinen Informationen). Wenn es keine Anstrengung gibt, prüfen Sie den Zustand der Hauptrelais.

Die Prüfung der Hauptrelais

Für die volle Prüfung der Brennstoffpumpe sollen wie das Relais der automatischen Abschaltung der Abgabe des Brennstoffes (ASD), als auch das Relais der Pumpe geprüft sein. Die Prüfungen beider Relais werden nach dem ähnlichen Schema erzeugt.

Das Schema der elektrischen Kette des Systems der Einspritzung des Brennstoffes der Modelle 1995 wyp., ausgestattet vom Motor im Umfang die 5.2 l (das Schema anderer Modelle ist ähnlich)


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Für die Prüfung des Relais, ziehen Sie es aus dem Netz in der motorischen Abteilung heraus.
  1. Suchen Sie das Relais ASD (den Schützen) und das Relais der Brennstoffpumpe in der motorischen Abteilung auf.
  1. Ziehen Sie das Relais aus dem Netz heraus und überzeugen Sie sich verfügbar die Anstrengungen der Batterie auf den Klemmen des Netzes bei der aufgenommenen Zündung.
  1. Prüfen Sie das Vorhandensein der Betriebsspannung auf den Klemmen des Netzes des Relais ASD.
  1. Wenn die Anstrengung fehlt, prüfen Sie die Schutzvorrichtung der Pumpe. Wenn die Anstrengung und auf der Schutzvorrichtung fehlt, prüfen Sie den Zustand der elektrischen Kontur der Pumpe.
  2. Schalten Sie positiv schtschup des Widerstandsmessers zur Klemme 86 an, und negativ - zur Klemme 85 und messen Sie den Widerstand. Es soll sich ungefähr 75 Ohm gleichstellen.
  1. Messen Sie den Widerstand zwischen den Klemmen 86 und 85; es soll sich ungefähr 75 Ohm gleichstellen.
  1. Schalten Sie positiv schtschup des Widerstandsmessers zur Klemme 30 an, und negativ - zur Klemme 87А und messen Sie den Widerstand wieder. Der Widerstandsmesser soll die Leitungsfähigkeit (den Nullwiderstand) vorführen.
  1. Auch messen Sie den Widerstand zwischen den Klemmen 30 und 87А; es soll die Leitungsfähigkeit sein vorhanden.
  1. Schalten Sie positiv schtschup des Widerstandsmessers zur Klemme 30, und negativ - der Klemme 87 an. Die Leitungsfähigkeit soll fehlen.
  2. Reichen Sie die Anstrengung der Batterie auf die Klemme 86 und sasemlite die Klemme 85. Ob prüfen Sie hat dabei die Stelle die Leitungsfähigkeit zwischen den Klemmen 87 und 30. Wenn gibt es, ersetzen Sie das Relais.


Auf die Hauptseite